Wir haben uns kürzlich endlich mal wieder auf den Weg quer durch die Republik gemacht, um in einer uns fremden Stadt den ein oder anderen Bumskontakt zu knüpfen, diesmal ging es ins Ruhrgebiet nach Köln. Bisher kannten wir diese Stadt nur aus dem Fernsehen, doch da wir im Ruhrgebiet bisher sehr gute Erfahrungen gemacht haben was das Knüpfen von Bumskontakten angeht, sind unsere Erwartungen natürlich mehr als hoch gewesen. Nachfolgend könnt Ihr mit uns auf die Reise gehen und hautnah dabei sein, wenn wir in den Köln die ein oder andere Braut abschleppen!

Köln – Stadt der Frohnaturen

Schon kurz nachdem wir in Köln angekommen sind, haben wir uns von der fröhlichen Laune der Kölner anstecken lassen, es scheint wirklich zu stimmen, dass Köln die Stadt der Frohnaturen ist. So haben wir uns auch sogleich wohl in dieser Stadt gefühlt, auch weil die ersten Kontakte zu den Menschen wirklich nett waren. Nachdem wir unser Hotel bezogen hatten, haben wir uns erst mal auf in die Altstadt gemacht, wo wir uns in einer netten Lokalität niedergelassen und das ein oder andere Kölsch vernichtet haben. Schon am ersten Abend sind wir dann mit einer ziemlich lustigen Mädelsgruppe in Kontakt gekommen, welche anscheinend ebenfalls sehr viel Spaß am Kölsch trinken hatte, zumindest waren die Damen sehr gut drauf, so gut, dass einige von Ihnen zu unserem ersten Bumskontakt wurde, so kann es weitergehen.

Zum Karneval geht die Post an

beim karneval knüpft man ausgezeichnet bumskontakteWenn man schon mal in Köln ist und dann auch noch die Chance hat dem Karneval beizuwohnen, so sollte man dies auch definitiv tun, zumindest haben wir uns dies sagen lassen. Natürlich haben wir uns dieses Spektakel nicht nehmen lassen und können auch nur empfehlen diesen Wahnsinn mal mitzumachen, zumindest wenn man gerne feiert und/oder Bumskontakte knüpft. Die halbe Stadt ist betrunken, es gibt viele Touristinnen aus aller Welt und die Kostüme sind auch nicht selten mehr als knapp geschnitten, wo soll man also besser auf die Jagd nach einer Frau gehen können als hier? Bereits nach einer guten Stunde sind wie das erste Mal mit einer Frau auf der Toilette einer Kneipe verschwunden und so ging es wirklich den ganzen Abend weiter, wir haben wirklich die geilste Party unseres Lebens gefeiert und dabei auch noch einige Bumskontakte genossen, an nur einem Abend! Nach einem solchen Erlebnis kann man Köln einfach nur noch geil finden, fahrt also auf jeden Fall mal hin, es lohnt sich wirklich!

Sexkontakt.com