In unser Tipps & Tricks Rubrik versorgen wir Euch mit den besten Tipps & Tricks um erfolgreich und unkompliziert einen Bumskontakt zu finden, doch was hat „Nicht vom Bumsen sprechen“ wohl in dieser Rubrik verloren? ganz einfach, wer nicht vom Bumsen spricht, der wird deutlich schneller zu einem geilen Bums kommen, ergo sollte man auch nicht vom Bumsen sprechen wenn man bumsen möchte. Wir verstehen sehr gut, wenn wir Euch mit unseren Worten nun etwas verwirrt haben, deswegen machen wir uns auch sogleich daran ind en folgenden Zeilen für Aufklärung zu sorgen.

Wer nicht vom Bumsen spricht, wir schneller Bumsen!

Um Euch dieses komische Wortspiel verständich zu erklären, müssen wir vorerst mal einen kleinen Abstecher in die Psychologie machen und das Sexualverhalten von Männern und Frauen untersuchen. Männer und Frauen sind nicht nur bei alltäglichen Dingen wie Einkaufen, Hobbies oder Auto fahren grundverschieden, sondern natürlich auch in punkto Sex. Männer sind in der Regel wesentlich freizügiger und offen wenn es um Sex geht, so legt das starke Geschlecht aufgrund seines immer noch tief verwurzelten Sexualtrieb kaum Wert auf den Sexualpartner, laut Wissenschaftlern weder was das Alter noch was das Aussehen betrifft, bei den lieben Frauen sieht das dagegen schon wieder ganz anders aus. Auch die Liebe muss für einen Mann nicht zwigend zum Geschlechtsverkehr gehören, auch hier stellen die Frauen einen krassen Gegensatz dar, denn die Meisten von Ihnen können sich Sex ohne Liebe nicht wirklich vorstellen. Zu guter letzt gibt es auch in punkto Direktheit gravierende Unterschiede, wenn es nach dem Mann gehen würde, braucht eine Konversation vor dem Liebesspiel eigentlich überhaupt nicht stattfinden, ein schnell in den Raum geworfenes „Bumsen?“ würde da schon mehr als ausreichen um die wilde Bumserei zu starten. Frauen benötigen meistens ein wesentich zeitaufwendigeres Vorspiel, inklusive Reden, Kuscheln, Küssen und allem was sonst noch dazu gehört. Um diesen Absatz abzuschließen könnte man wohl sagen, das Männer und Frauen eigentlich überhaupt nicht zusammenpassen, zumindest psychisch, physisch sieht die Sache dann ja schon wieder ganz anders aus 🙂

Warum soll man jetzt nicht vom Bumsen reden?

Kommen wir nun aber endlich zum eigenen Thema dieses Beiträges, nämlich warum man nicht vom Bumsen reden sollte wenn man unbedingt Bumsen will. Dies ist bei uns in der Redaktion schon ein ungeschriebenes Gesetz, welches allerdings nur gilt, wenn man sich gerade mit dem Geschlecht unterhält, welches man gerne ins Bett bekommen würde, in den meisten Fällen also mit einer Frau. Denn wenn man einer Frau sofort auf die Nase bindet, dass man mit Ihr bumsen möchte, kann man sich dies in der Regel gleich schon wieder abschminken. Frauen wollen erobert werden, erst ganz zaghaft, dann immer deutlicher und expliziter, wer jedoch gleich den Dampfhammer rausholt, kann gleich wieder einpacken. Auch sollte man seine Wortwahl sehr gründlich überdenken, denn wer seiner auserwählten gleich seine schmutzigsten Phantasien um die Ohren Haut, wird sicherlich auch nicht lange Freude an der Unterhaltung haben. Dabei ist es übrigens vollkommen egal, ob man sich nun auf einer reinen Bumskontakt-Community oder einer harmlosen Flirt-Community befindet, die Frauen verlangen überall ein gewisses Maß an Niveau und Diskretion, ganz gleich ob eventuell vorher schon ganz klar ist, wo die Unterhaltung mal hinführen sollte. Wer im ersten Absatz gut aufgepasst hast, sollte dies verstehen und sich auch auf jeden Fall daran halten, den die weibliche Psyche kann man anderweitig nur in den seltensten Fällen knacken.

Wie sollte man denn nun mit seiner Auserwählten sprechen?

Wann immer man mit einer Frau auf einer Dating Plattform in Kontakt tritt, sollte man den Ball erst mal ganz gehörig flach halten und auf gar keinen Fall in Versuchung kommen, gleich aus dem Vollen zu schöpfen. Stellt Euch am besten vor, Ihr unterhaltet Euch mit einer neuen Arbeitskollegin. Sprecht über Eure Hobbies, über die Arbeit, von uns auch gerne auch über das Wetter. Wenn Ihr dann nach einigen Sätzen etwas Vertrauen aufbauen konnten, ist es ganz langsam an der Zeit seinen Gegenüber ein wenig auszuhorchen, meistens entwickelt sich die Unterhaltung aber von ganz alleine in die gewünschte Richtung, zumindest wenn man sich versteht und Lust aufeinander hat, den was Beide wollen sollte ja eigentlich klar sein. macht Euch also einfach klar, dass man Frauen immer mit einer gewissen Portioon Niveau und Diskretion gegenübertreten sollte, dann kann man eigentlich nicht viel verkehrt machen.

So, nun aber genug der vielen Worte, für Euch ist es nun an der Zeit diesen Tipp auch erfolgreich in die Tat umzsuetzen und uns anschließend vor allem über Eure Erfahrungen zu informieren, wir würden uns zumindest über Eure Kommentare zu diesem Thema freuen, vielleicht hat ja der ein oder andere auch noch einige Tipps und Tricks zu diesem Thema?

Sexkontakt.com